Klangmassage

 Auf Klangwolken der Entspannung entgegen schwegen

Jeder Mensch ist durch seinen eigenen individuellen Klang in seiner Persönlichkeitsstruktur geprägt. Ist der Mensch mit sich und der Umwelt im Einklang, in Harmonie, dann fühlt er sich stark, kann sein Leben frei und selbst gestalten, fühlt sich glücklich und ist gesund. Unendlich viele Einflussfaktoren in der Erziehung, Schule, Beruf sowie Stress oder Alltagskämpfe gefährden diese Grundharmonie und bringen uns aus dem Gleichgewicht in Disharmonie. Dadurch werden wir geschwächt und sind für Krankheiten anfällig.

k-klangschale 24

Durch die Klangmassage können Sie diesen negativen Einflüssen entgegenwirken. Die Klangschalen werden auf und neben den bekleideten Körper gestellt und zum Klingen und Schwingen gebracht. Die Planetenklangschalen sind bestimmten Körperregionen und Energiezentren zugeordnet und können so gezielt eingesetzt werden. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Blockaden und Verspannungen können auf verschiedenen Ebenen gelöst werden. Die Klangmassage kann sowohl als reine Entspannung wie auch zur Therapie eingesetzt werden.

Ein Bild hilft dabei, den Vorgang und die Wirkung einer Klangmassage zu begreifen:
Lässt man einen Stein in einen Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung versetzt.

Ähnliches geschieht bei der Klangmassage in unserem Körper, der zu etwa 80 Prozent aus Wasser besteht.
Bei einer Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die wohltuenden, rhythmischen Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich dort in konzentrischen Wellen aus. Jedes Molekül, jede Zelle wird dadurch angesprochen: eine wohltuende Massage für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper – eine Zellmassage. Die sanften und harmonischen Klänge wiederum werden über das Gehör aufgenommen und führen schnell in eine tiefe Entspannung.

 

Die Klänge der Klangschalen werden von Vielen als sehr tief berührend, wohltuend und unmittelbar beruhigend empfunden. Über das Lauschen und Fühlen richtet sich die Aufmerksamkeit nach innen - ein meditativer Effekt ohne Vorkenntnisse und Übung.

Je nach Ansatz und Bedürfnis können die Klänge auch anregend wirken, gezielt bei Verspannungen eingesetzt werden, die Wahrnehmungs- und Schwingungsfähigkeit verbessern, beim Loslassen helfen, Heilung unterstützen.

Was dem Einzelnen gut tut und wo es zu viel wird kann nur durch Ausprobieren herausgefunden werden. Hier können wir Achtsamkeit und Intuition entwickeln.

Das Erleben von Klang und Schwingung ist jedem Menschen zugänglich, denn es basiert auf Erfahrungen die jeder in sich trägt aus der Zeit vor der Geburt. In dieser ersten Klangwelt im Bauch der Mutter erfuhren wir Rhythmus, Anregung und Geborgenheit.

So können Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Pflegebedarf mit den Klängen und feinen Vibrationen ihren Körper in seinen Grenzen und in der Tiefe wahrnehmen, Geborgenheit erleben und ganzheitliche Stimulation erhalten. Entwicklung ist immer möglich.

Mit ihren positiven Wirkungen kann eine Klangmassage begleitend bei vielen körperlichen und seelischen Spannungszuständen eine Heilung unterstützen – ersetzt aber nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Therapeuten!

 

 

Babybauch  
   

Babybauch-Klangmassage

- eine Partnerklangmassage der besonderen Art  

Ein ganz besonderes Erlebnis für Mami und ihr Baby im Bauch ist eine Klangmassage. Baby erlebt die Schwingungen ganz bewusst.

Gerne "tanzt" es zu Beginn noch ein wenig um sich nach einem Weilchen so richtig relaxed im Klang zu baden und Mami auf die Entspannungsreise mitzunehmen.

  

Nehmen Sie sich für die Klangmassage 1 Stunde Zeit.